MES Logistik rennt – für „Sefra - gegen Gewalt“

Als nachhaltig orientiertes Unternehmen trägt MES Logistik eine soziale Verantwortung sowohl gegenüber den eigenen Mitarbeitern als auch über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus.   

Vor diesem Hintergrund nimmt MES Logistik am 13.7.2014 bereits zum zweiten Mal am 10. Aschaffenburger Stadtlauf „SEFRA rennt – gegen Gewalt“ teil. 

Durch die Teilnahmegebühr unterstützt MES Logistik die Arbeit des Vereins SEFRA e.V., der sich gegen häusliche Gewalt einsetzt und für Betroffene umfassende Unterstützung anbietet. Denn leider ist häusliche Gewalt immer noch in unserer Gesellschaft anzutreffen. Umso wichtiger ist es deshalb, Aktionen wie diese zu unterstützen.

Ein Besonderer Dank,für die organisatorische Begleitung, gilt dem MES Racing-Team.

Was ist Sefra ? 

•ein gemeinnütziger Verein und Träger eines unabhängigen Frauenprojektes, das die nachhaltige Verbesserung der Lage von Frauen in unserer Gesellschaft fördert und unterstützt, eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichtes Aschaffenburg.

•ein Selbsthilfe und Beratungszentrum für Frauen in Aschaffenburg und Umgebung

•eine Frauenberatungsstelle mit offener Angebotsstruktur

•eine Anlaufstelle für Fragen zu allen frauenspezifischen Problemlagen

Infos zum Lauf: 

Der Lauf findet am 13.7.2014 in Aschaffenburg statt;

Startschuss ist 11.00 Uhr; 

Anmeldung bis 10.45 Uhr vor Ort möglich!

Link zur Website: 

http://www.sefraev.de

Link zur Aktion:

http://www.sefra-rennt-gegen-gewalt.de

Zurück