MES Logistik unterstützt hilfsbedürftige Kinder

Mit einer großzügigen Spende an den Verein „Kinderhilfsaktion Leuchtende Kinderaugen e.V.“ beteiligt sich MES Logistik an der Aktion „Weihnachtsgeschenke“ 

Aschaffenburg. Armut ist selbst in einem reichen Land wie Deutschland, mit einer der niedrigsten Arbeitslosenquoten Europas, ein sehr großes Thema. Alleine in Aschaffenburg und Umgebung hätten etwa 5.000 Familien das Anrecht auf einen Sozialpass. Aus diesem Grund gibt es einige engagierte Organisationen wie den Verein „Kinderhilfsaktion Leuchtende Kinderaugen e.V.“, die mit zahlreichen Aktionen finanziell benachteiligte Familien unterstützen. Da es sich bei einem solchen Verein um eine kleine Truppe ehrenamtlicher Helfer handelt, ist eine externe finanzielle Unterstützung zwingend notwendig. 

Hilfe, die auch ankommt

Seit 2009 engagiert sich der Initiator und Vorsitzende der Kinderhilfsaktion, Timo Bieber, für Familien mit finanzieller Benachteiligung. Die ursprüngliche Aktion „Weihnachtsgeschenke“ wird Jahr für Jahr erweitert und umfasst heute zahlreiche Aktionen wie „Wunschtraum“, „Einschulungshilfe“, „Geburtstagsgeschenk“ und viele mehr. Der seit Ende 2012 gemeinnützig anerkannte Verein besteht nur aus einer überschaubaren Menge an ehrenamtlichen Helfern und ist somit auf die Hilfe von Freiwilligen angewiesen. Vor allem an den Tagen vor Weihnachten ist das Engagement freiwilliger Helfer sowie die finanzielle Unterstützung von Außen gefragt, damit kein bedürftiges Kind Weihnachten unter einem leeren Baum erleben muss.

Alle Informationen zum Verein „Kinderhilfsaktion Leuchtende Kinderaugen e.V.“ finden Sie auf der aktuellen Homepage: https://www.leuchtende-kinderaugen.org/

MES Logistik spendet 1.000 Euro

Mit einer großzügigen Spende beteiligt sich MES Logistik an der finanziellen Unterstützung des gemeinnützigen Vereins. Mit der Überzeugung, dass dieses Geld für einen tollen Zweck genutzt wird, überreicht MES-Geschäftsführer Joachim Petrat (links) dem Vorsitzenden Bieber (rechts) einen Scheck im Wert von 1.000 Euro. 

Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass mit unserer Unterstützung Familien geholfen wird. 

Zurück